Mildenberger gewinnt 1. Preis in London

Gründungsmitglied und künstlerischer Leiter des Sinfonieorchesters Crescendo Freiburg, Felix Mildenberger, gewann am 22. November 2018 den 1. Preis eines der größten internationalen Dirigierwettbewerbe, den Donatella Flick Conducting Competition in London. Neben dem beachtlichen Preisgeld und den zusätzlichen weltweiten Konzertanfragen kommt als besondere Ehre das Engagement als Assistent von Sir Simon Rattle beim London Symphony Orchestra hinzu. Das gesamte Crescendo feiert und beglückwünscht zutiefst.

Unter Presse finden Sie u.a. einen Radio-Beitrag des SWR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.