Symphonieorchester Crescendo Freiburg

Herzlich willkommen auf unseren Seiten!

 

Wir bedanken uns für das großartige Echo auf unsere diesjährigen Konzerte. Das Symphonieorchester Crescendo Freiburg spielte unter der Leitung seines langjährigen Dirigenten Felix Mildenberger Elgars Cellokonzert, Beethovens Leonoren-Ouvertüre und Tschaikowskys Sinfonie Nr. 6 „Pathétique“. Den Part des Solo-Cellos übernahm kurzfristig Tristan Cornut, seines Zeichens u.a. Preisträger des internationalen ARD-Musikwettbewerbs und Solo-Cellist der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen.

Folgen Sie uns auf Facebook und halten Sie sich über die neusten Entwicklungen unserer zukünftigen Projekte auf dem Laufenden! Zu den aktuellen Presseberichten – u.a. mit einem Portrait des Dirigenten in der ARD Mediathek – geht es hier.

 

Crescendo_Flyer_2017_neu

Die Konzerte:

 

29. September 2017

Kultur und Bürgerhaus Denzlingen

 

30. September 2017

Audimax der Universität Freiburg

 

 

Infos, wer wir sind, was wir machen und für welchen Zweck wir musizieren, finden sich auf folgenden Seiten.

Für Interessenten:

Du hast Lust beim Organisieren zu helfen? Dann melde dich schnellstmöglich über unser Kontaktformular! Willkommen sind alle Menschen, die Verantwortung mit Spaß und Leidenschaft verbinden möchten und die Projekte mit ihren Ideen und ihrem Engagement zu einem großartigen Erfolg mitgestalten wollen. – No Limits! Schreib uns einfach in welchen Bereichen du deine Stärken einbringen möchtest und wir laden dich zu unserem nächsten Treffen ein. (Stand 09. Oktober 2017)

 

Facebooktwittergoogle_plusmail